· 

Anmerkungen eines Yogaschülers

Heute Nacht gibt es die Zeitumstellung. Es geht Richtung Sommer. Normalerweise ein divers  diskutiertes Thema. In Zeiten von Corona völlig nebensächlich. 

 

Seit 14 Tagen befinden wir uns in dieser Ausnahmesituation. Glücklicherweise habe ich in meinem Umfeld keine Corona-Infektion mitbekommen und genau so soll es auch bleiben. Also halte ich mich weiterhin an die strengen Vorschriften. Keine Treffen, keine unnötigen Arztbesuche, kein Yogaunterricht.  Und ich wünsche mir, dass alle Menschen vernünftig bleiben und diese auferlegte Ruhepause für sich nutzen.

 

Bei meinen täglichen Waldspaziergängen fallen mir die vielen Familien auf. Kinder bewegen sich auf Rollern, Fahrrädern, zu Fuß oder auch im Kinderwagen, begleitet von ihren Papas und oder Mamas. Das ist ein sehr schöner Anblick.

 

Der Wald ist gerade für viele ein wichtiger Rückzugsort. Back to the roots. Wie heißt nochmal der kleine Wasservogel, der so geschickt kopfüber ins Wasser taucht? Ach ja… Haubentaucher.

 

Die Tiere im Wald scheinen immun. Sie summen, brummen, zwitschern und plätschern um die Wette. Hier folgt alles seiner Natur. Corona betrifft uns Menschen, die wir längst unser natürliches Umfeld verlassen haben. Wie und wo und seit wann haben wir dieses ursprüngliche Vertrauen gegen den allgegenwärtigen Konsumrausch eingetauscht? Was brauchen wir eigentlich wirklich, um unseren Leben einen Sinn zu geben? Wo überschreiten wir die Grenze zwischen scheinbarer Freiheit und unbewusster Abhängigkeit?

 

Ich besuche das Erft Yoga Studio. Die Stille ist anders als sonst, denn Ihr fehlt.

 

Ich denke an einen Yogaschüler, der mir gestern erklärte: 

„Eine gute Energie entsteht gemeinsam. Da ist ein Raum, da ist Jemand, der eine Praxis leitet und da sind ganz viele Menschen, die bereit sind, ihre Energien miteinander zu teilen. Das ist Yoga! Es geschieht einfach und das macht den Unterschied!“

 

Danke Euch allen für ein besonnenes Verhalten in diesen wirklich unwirklichen Tagen!

 

Namaste

Christiane            


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nicole (Sonntag, 29 März 2020 21:29)

    ❤️