Qi Gong

Ein Weg zur geistigen und körperlichen Beweglichkeit

10. Oktober bis 12. Dezember immer donnerstags, 10:30 - 11:30 Uhr

Qi Gong basiert auf einem sehr alten Wissen und ist ein wesentlicher Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Qi Gong ist eine Bewegungsmeditation, die Bewegungen sind langsam, elastisch, spiralförmig und fließend.

Qi Gong reguliert die Atmung und stärkt die inneren Organe.

Qi Gong löst Verspannungen und Blockaden im Körper durch gezielte Aktivierung bestimmter Körperpunkte (Meridianpunkte).

Qi Gong dient der eigenen Lebenspflege, durch stetes Üben wird die Lebensenergie harmonisiert, Körper, Geist und Seele kommen ins Gleichgewicht.

Hiltrud Frank, Qi Gong Lehrerin

 

Ausbildung und Fortbildung QiGong und TaiJi bei Du Hong Lena [杜红] und Prof. h.c. Sui QingBo [隋青波]: Herz-QiGong, Kranich, Acht Brokate, Qi in den Körper führen, TaiJi-QiGong 18 Bewegungen Teil 1

 

Zertifizierter Abschluss „Generationen Manager Gesundheit - Bewegung im Alter“ bei der „Generationen Akademie Rheinland (GAR)“

 


 

Kontakt: 

Hiltrud Frank

Am Böttchen 4

50374 Erftstadt

Tel. 02235-78367

email: hiltrudlechenich@gmx.de

 

Einführungskurs Acht Brokate:

Kursgebühr: 100 Euro für 10 Einheiten

Kurszeiten: 10:30 Uhr - 11:30 Uhr im Erft-Yoga Studio