· 

Der richtige Augenblick

GERADE JETZT

WENN ES SCHWER FÄLLT

DAS LEBEN AUF DEN KOPF GESTELLT

DAS OBEN UND UNTEN

VERKEHRTE WELT

DUFTEN DIE SELBSTGEBACKENEN BROTE

NACH SPÄTSOMMERLICHER REIFE

DIE ERDE GANZ HEIMELIG WARM 

ALS KÖNNT  UNS KEIN WÄSSERCHEN TRÜBEN

UND IMMER SCHON AHNEND

DASS ES NICHT GUT GEHEN KANN

MIT DEM NEHMEN UND NOCH MEHR NEHMEN

SCHON BEFINDEN WIR UNS IM FREIEN FALL

DIES IST DER RICHTIGE AUGENBLICK

EINEN BAUM ZU PFLANZEN

(Christiane Bender)



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Birgit (Montag, 06 April 2020 13:50)

    Liebe Christiane, du schreibst sehr schöne Gedichte.